Ton & Tönchen Musikschule | Ton & Tönchen
15766
page-template-default,page,page-id-15766,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-theme-ver-4.2,wpb-js-composer js-comp-ver-4.3.2,vc_responsive

Faszinierende Welt der Musik

Musikalische Bildung von Anfang an


 

Die private Musikschule Ton Tönchen in Hörstel bietet Babys schon abAKT8 6 Monaten und Kindern eine umfassende musikalische Bildung an. Durch diese Förderung sollen die Kinder, die Freude am aktiven Musizieren entwickeln.  So kann ein breites musikalisches Fundament geschaffen werde. Unsere Unterrichtsangebote ist der Musikgarten, ein Konzept entwickelt von Dr. Lorna Lutz Heyge

  • Musikgarten Baby ab 6 Monate
  • Musikgarten 1 ab 18 Monate
  • Musikgarten 2 ab 3 Jahre .

Danach erfolgt   die musikalischen Früherziehung . Im Anschluss bekommen sie den ersten Instrumentalunterricht in der musikalischen Grundausbildung .Es wird ein halbes Jahr in der Gruppen getrommelt danach werden die Kinder in klein Gruppen   bis hin zum Einzelunterricht in den Fächern Klavier ,klassische Gitarre und Schlagzeug ausgebildet .

Aktives musizieren soll gerade die Kinder in ihrer Ganzheitlichkeit ansprechen und fördern. Es trägt entscheidend zur Förderung der positiven Persönlichkeit bei.

Musik ist Balsam für die großen und für die kleinen Seelen.

Wer ein Instrument spielt ,singt oder tanzt der kann aus unsere technische Welt entfliehen in die faszinierende Welt der Klänge. Dieser Weg beginnt schon früh im Kindesalter ganz spielerisch ohne Zwang. Kinder sind von Musik fasziniert und haben eine angeborene Fähigkeit zum Singen und zum rhythmischen Bewegen. Die Ganzheitlichkeit wird angesprochen und fördert so die Persönlichkeit der Kinder.

 

Ton & Tönchen

Das Team stellt sich vor


Das Team

 


Ursula Belting

Seit 2004 Gründerin und Leiterin der Musikschule Ton&Tönchen.

1995 Qualifikation der Rhythmische Erziehung in der Landesmusikakademie NRW. Danach folgten zahlreiche Fortbildungen im Bereich der Musikalischen Früherziehung mit Prof.Karl Heinz Zarius, Gudrun Bär ,Prof.Dr.Juliane Ribke, Prof.Werner Beidinger. 2003-2005 Musik an der Grundschule unter der Leitung von Ernst Leopold Schmid. Seit 1996 Dozententätigkeit in der Rhythmik und Rhythmikkurse.2001tätig als lizensierte Musikgarten-Lehrkraft.

Der Schwerpunkt meiner Arbeit ist heute neben der Organisation der Schule die Leitung der Trommelkurse sowie die Grundausbildung Klavier im Einzel oder Gruppenunterricht.. Gerade im frühen Alter ist es mir wichtig die Kinder für die Musik zu begeistern und anzusprechen. Die Unterrichtsstunden sind individuell und kreativ sodass die Freude am Musizieren geweckt wird und die Kinder gefordert und  gefördert werden.

 

 


Silvia Schröder

Geb.1976,staatlich anerkannte Erzieherin.2007 Ausbildung zur Musikgartenlehrerin und zahlreiche musik-pädagogische Fortbildungen.

Neben ihrer Tätigkeit als Erzieherin im Kindergarten unterrichtet sie an der Musikschule Ton&Tönchen, Kinder ab 6Monaten bis 3 Jahren .Sie spricht die Kinder und die Eltern mit ihrer freundlichen und fachlichen Kompetenz an und jede Stunde wird zu einem musikalischen Erlebnis.

 

 

 


Sara Bültemeier

Sara Devi Bültemeier unterrichtet Klavier und  Musikalische Früherziehung. 2015 beendete sie ihr Studium „Elementare Musikpädagogik“  an der Hochschule Osnabrück. Während ihrer Ausbildung sammelte sie Erfahrungen im Umgang mit unterschiedlichen Altersstufen – von Baby bis Senioren – und absolvierte ein Auslandssemester an einem deutschen Kindergarten in Bolivien. Seit 3 Jahren unterrichtet Sara Bültemeier mit großem Erfolg  an mehreren Musikschulen.

In der Musikschule Ton&Tönchen unterrichtet sie seit 2016. mit großer Freude Kinder im Alter ab 3 Jahre.

 

 


Michael Holz

(*1985),  unterrichtet seit mehreren Jahren in Münster Posaune, Klavier und Keyboard. Er ist ausgebildeter DGSS Sprecherzieher (Deutsche Gesellschaft für Sprachwissenschaft und Sprecherziehung) und hat den Master of Edukation im Fach Musik erfolgreich abgeschlossen. Michael Holz hat eine vielseitige Berufserfahrung im musikpädagogischen Grundschulbereich, sowie mit älteren und Jugendlichen. Kontakt zur Musikschule Ton&Tönchen hat er über eine Rhythmik- Fortbildung im März 2015 bekommen, wo er die Musikschulleiterin Ulla Belting kennenlernte .Seit Sept. 2015 unterrichtet er in der Musikschule Ton&Tönchen Posaune. In der Grundschule Hopsten leitet er die Musikkurse Hören-Tönen-Spielen und  Musikachterbahn.

 

 

 

 


Swetlana Lauer

Swetlana Lauer, unterrichtet seit mehreren Jahren Klavier und Keyboard. Schon als Kind im Alter von 6 Jahren spielte sie Klavier. 1985 schloss sie ihr Studium  als Musikpädagogin erfolgreich in Tscheljabinsk ab. Seit 1994 ist sie  Organistin in der Jakobi Kirche in Rheine.

und unterrichtet mit Leidenschaft Klavier. Sie begeistert die Kinder für das Klavierspiel und arbeitet seit 2010 an der Muskischule Ton&Tönchen .

 

 

 

 

 

 


Erika Ott

“Seit 2009 unterrichtet Erika Ott mit großer Freude und großem Einsatz das klassische Klavierspiel; an der Musikschule Ton & Tönchen wirkt sie seit 2015 mit. Nach ihrem Masterabschluss bei Michail Markov am ArtEZ Conservatorium Enschede (NL) ist sie sowohl konzertant als auch pädagogisch tätig: Die vielseitige Pianistin unterrichtet tatkräftig, fachlich und künstlerisch fundiert, mit großer Neugierde auf die bevorstehende Unterrichtsstunde und findet zu nahezu jedem ihrer Schüler  einen sehr guten, freundschaftlichen Zugang.

 

http://erika-ott.de

 

 

 


Andrea Grüter

(*1987) bekam ihren ersten Gitarrenunterricht im Alter von 8 Jahren.

Im Jahr 2008 nahm sie ihr Instrumentalpädagogik Studium in Enschede am ArtEZ Conservatorium auf, welches sie ab 2010 am Institut für Musik an der Hochschule Osnabrück bei Prof. Ulrich Müller fortsetzte und mit dem „Bachelor of Arts“ abschloss.

Seit Aufnahme ihres Studiums ist Andrea an verschiedenen Musikschulen als Gitarrenlehrerin tätig. Neben langjähriger Erfahrung in der Erteilung von Einzel- und Gruppenunterricht hat sie außerdem Erfahrung mit der Leitung von Gitarrenorchestern.

Seit 2015 studiert Andrea an der Musikhochschule Münster bei Prof. Reinbert Evers in den Studiengängen „Master of Music – Musik und Vermittlung“ und „Master of Music – Musik und Kreativität“.

Im Laufe ihres Studiums nahm sie an zahlreichen Meisterkursen teil, u.a. bei Marcin Dylla (Polen), Roshvan Mamedkuliev (Russland), Jewgenij Fingelstein (Russland), Judicaël Perroy (Frankreich), Thomas Müller- Pering, Dieter Kreidler, Alfred Eickholt, Gerhard Reichenbach, Gerd- Michael Dausend, Hubert Käppel und Tilmann Hoppstock.

 

 


Julius Hanekamp

Als Lehrer für Klassische- und Elektrische Gitarre unterrichtet Julius Hanekamp (geb. 1998) seit 2016 an der Musikschule Ton & Tönchen. Durch zahlreiche Konzert- und Wettbewerbserfahrungen, sowie mehrere Meisterkurse im Bereich von Klassik bis Rock/ Pop konnte er sich ein vielseitiges Wissen aneignen, das die Grundlage für einen Abwechslungsreichen Unterricht bietet. Durch musik-pädagogische Fortbildungen und die konstante Zusammenarbeit mit Kindern wird ein individueller und persönlicher Unterricht garantiert. 2018 soll das Popular Musik Studium folgen.

 

 

 


Thomas Belting

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

Silas Jakob

Unterrichtet seit 2017 bei Ton&Tönchen.

Früher aktiv in Jugendblasorchester, Kammerorchester, Bigband und diversen Rock- und Funkbands entschied er sich 2010 für das Schlagzeug- Studium Instrumentalpädagogik in Osnabrück, welches er 2015 abschloss.

Silas hat viel Freude am Unterrichten, und hat immer Spaß daran sich für Anfänger wie Fortgeschrittene neue Übungen und Stücke auszudenken.

Wenn er nicht gerade Unterrichtet ist der Wahl-Osnabrücker in diversen Jazz- und Popbands und einer Coverband aktiv, und macht die Bühnen dieses Landes unsicher.

 

 

 

 

 

 

 


 

Menu